Am 12.Mai beginnt in diesem Jahr die Saison auf der Felsenbühne Rathen. Davor gab es einen gründlichen Frühjahrsputz. Auch Mitglieder des Freundeskreises waren mit dabei. Lesen Sie hier:

https://www.saechsische.de/felsenbuehne-rathen-wird-geputzt-5065308.html

 


 

Am 09.02.2019 findet 16.00 Uhr wieder ein

 

Kammerkonzert des Bläserensembles des Freundeskreises der Landesbühnen Sachsen und Felsenbühne Rathen e. V.

 

auf der Studiobühne statt

 

 Programm:

Louis Théodore Gouvy (1819 – 1898) Petite Suite Gauloise Op. 90        

Flor Alpaertz (1876 – 1954) Avondmuziek - Musique Du Soir, Serenade 1 und 2

Sergei Iwanowitsch Tanejev (1856 – 1915) Andante                                            

Salomon Jadassohn (1831 – 1902) Serenade Op. 104 für Holzbläser

Valentino Favoino (*  1984) Invito All Opera (Auftragswerk Für Das Ensemble)

Dirigent: Andrea Barizza

 

Eintritt frei –  um Spenden wird gebeten

 

 

 

 

 

 

Erlebnis „Aschenputtel“- Danke den Sponsoren: „Freundeskreis der der Landesbühnen Sachsen und der Felsenbühne Rathen“

 

Am 17.04. 2018 war es wieder soweit. Wir durften 5 Instrumentalistinnen der Streicherfamilie von der Elbland- Philharmonie in der Kirche erleben. Familie Schleinitz half uns bei den Vorbereitungen: Mikrofon und Verstärker wurden von ihnen freundlicher Weise bereitgestellt. Somit konnten wir die Kirche als Konzertsaal nutzen. Wiederholt ein großes Danke an unsere Religionslehrerin für die Organisation!!! 

Die Technik war die Voraussetzung, denn Frau Knoblich von der Elbland- Philharmonie führte uns kurzweilig durchs Märchen und spielte zusätzlich noch Kontrabass. Wir sahen mittels Beamer gemalte Bilder zum Märchen Aschenputtel und hörten passend dazu die konzertanten Klänge verschiedener Kunstepochen (vom Barock bis zu moderner Musik). Außerdem durften einige Kinder wieder Instrumente ausprobieren, die die Handlung unterstützten. Angesagtes Klatschen und Geräusche gehörten auch zur Musikuntermalung. Also ein Erlebnis mit vielen Sinnen. Auch zwei Lieder wurden zwischenzeitlich mit den Kindern gesungen. 

Es war eine völlig neue Erfahrung, mit allen Kindern der Schule, so die Musik zu erleben.

Ein herzliches Danke wieder den Sponsoren, die zweimal im Schuljahr uns so eine besondere Musikstunde finanzieren, nun schon die 4. Vielleicht können sich einige Eltern vorstellen, auch in diesem Freundeskreis Mitglied zu werden und solche wertvollen kulturellen Events zu unterstützen.

Kinder und Lehrer der 

Friedrich- Märkel-Grundschule 

Stadt Wehlen 

(Text: B. Doms)

 

 

 

Lieber Freundeskreis der Landesbühnen Sachsen und der Felsenbühne Rathen e.V.!

 

Zu meiner großen Freude wurde mir dieses Jahr die Ehre zuteil, von Ihnen für den Nachwuchspreis 2018 ausgewählt worden zu sein. Ich nehme diesen Preis entgegen – wohl wissend, dass meine Arbeit ohne die Unterstützung meiner Kollegen aus den unterschiedlichsten Gewerken nicht möglich wäre. Der Preis wird Ansporn sein, auch weiterhin anspruchsvolle und begeisternde Stücke für Kinder zu produzieren. Vielen Dank!

 

Ich freue mich, bei dieser Gelegenheit den Freundeskreis und seine Arbeite etwas näher kennengelernt zu haben. Zum Schluss möchte ich Ihnen mitteilen: Sie finden in mir eine weitere Mitstreiterin für ihr Bestreben, die Landesbühnen Sachsen für unsere Zuschauer zu einem wirtlicheren Ort zu machen. 

 

Mit herzlichen Grüßen,

Kora Tscherning

 

Puppenspielerin

 

Auch im Advent 2017 halfen Mitglieder des Freundeskreises (im Bild Frau Claus und Frau Thäter) wieder fleißig beim

Pfefferkuchenverkauf im Foyer des Theaters um Spenden für kommende Projekte zu sammeln.