"Die Weihnachtsgans Auguste“ im Januar, sozusagen als Nachtrag zum Weihnachtsfest , erlebten alle Grundschüler der Friedrich- Märkel- Grundschule am 23.01.2020 in der Kirche. Es gab wunderschön gemalte Bilder per Beamer zu sehen, die die Musik des  „Quintetto fantasia“ förmlich umrahmten. Die Kinder waren auch davon angetan und wollten etwas zur Herkunft wissen. Wir hörten, von den 5 Streichern der Elblandphilharmonie gespielt, dazu sehr passend ausgewählte Musikstücke von Antonio Vivaldi.

Frau Knoblich, die Kontrabassistin, führte uns besonders humoristisch durch die Erzählung von Friedrich Wolf. Außerdem: Angesagtes Bewegen zur Musik und Mitsingen einiger Kinderlieder -  so machte das Zuhören den Schülern noch mehr Spaß.

Das Konzert wurde wieder vom Freundeskreis der Landesbühnen und der Felsenbühne Rathen gesponsert. Musik allen Kindern näher zu bringen, das ist sein Anliegen. Herzlichen Dank immer wieder dafür!

Ein Dankeschön gilt auch Familie Schleinitz für das Bereitstellen der Mikrofone und Frau Hayn, die für die Behaglichkeit in der Kirche sorgte.

Grundschüler und Lehrer der Friedrich- Märkel- Grundschule

i.A. B. Doms